UA-169030854-1
 
Planungsbüro Mohr - security concept
Sicherheitsberatung - Technologieberatung - Sicherheitsplanung
 

Fachplanung Videoüberwachung:

Videoüberwachung - ein Baustein im Sicherungskonzept - Sicherheit und Schutz für Gebäude. Neuplanung oder Renovierung (Retrofit) von Videoüberwachung - wir beraten und planen.


Investitionen in eine Videoüberwachungsanlage sollten gut geplant werden. Fachplaner für Videoüberwachungen geben Ihnen Antworten auf Ihre Fragen und planen Ihre Videoanlage, damit Ihr Projekt zu Ihrem Budget passt und zum Erfolg führt.


Die Grundlage für eine gute Videoüberwachungsplanung ist eine Sicherheitsanalyse mit anschließender Sicherheitsberatung unter Berücksichtigung der baulichen Gegebenheiten.


Eine effektive Videoüberwachung basiert vor allem auf aussagekräftigen Bildern. Je nach Anwendungsbereich, Einsatzort und individuellem Sicherheitsbedürfnis gibt es die unterschiedlichsten Kameratypen, welche entsprechend ihren Aufgaben ausgewählt werden sollten.


Die Einsatzmöglichkeiten einer Videokamera sind vielfälltig, wie z. Beispiel:


  • Zutrittskontrolle
  • Perimeterschutz
  • Fiebermessung
  • Personenzählung



Die Videoüberwachung wird zu Präventionszwecken im Handel, zur Aufklärung von Diebstahl, Sabotage, zur Sicherung von Grundstücken, zur Einlasskontrolle, Fiebermessung und vielem mehr verwendet.

 


Die Planung einer Videoüberwachung wird in drei Planungsphasen unterteilt:

 

Sicherheitsberatung - Technologieberatung - Sicherheitsplanung - Fachplanung Videoüberwachung, Alarmanlage, Einbruchmeldeanlage und Zutrittskontrolle - Planung und Beratung von individuellen Sicherheitskonzepten.

Planungsphase 1:

Risikoanalyse, Fragen, Wünsche und Anforderungen von Betreiber und Bediener werden erfasst, sowie Ziele der Videoüberwachung definieren mit anschließender Abstimmung.


  • Entwurfsplanung / Machbarkeitsstudie
  • Ausschreibungsvorbereitungen
  • Welche Erwartungen stellen Sie an eine Videoüberwachung?
  • Welche Aufgaben soll die Videoüberwachungsanlage übernehmen?
  • Welche Schutzziele verfolgen Sie mit einer Videoüberwachungsanlage?
  • Welche Anforderungen stellen Sie an die Kameras?
  • Welche Prozesse erwarten Sie von einer Videoüberwachung?
  • Welche Datenschutzbestimmungen (DSGVO) müssen berücksichtigt werden?
  • Budget wird geschätzt

Planungsphase 2:


  • Ausschreibung erstellen
  • Ortstermine mit Fachfirmen
  • Auswertung & Vergabevorschläge
  • Prüfen und Auswerten der Ausschreibungen mit Ihnen
  • Vergabegespräche führen


Sicherheitsberatung - Technologieberatung - Sicherheitsplanung - Fachplanung Videoüberwachung, Alarmanlage, Einbruchmeldeanlage und Zutrittskontrolle - Planung und Beratung von individuellen Sicherheitskonzepten.


Sicherheitsberatung - Technologieberatung - Sicherheitsplanung - Fachplanung Videoüberwachung, Alarmanlage, Einbruchmeldeanlage und Zutrittskontrolle - Planung und Beratung von individuellen Sicherheitskonzepten.


Planungsphase 3:


  • Ausführung beaufsichtigen
  • Abnahme des Projektes
  • Rechnungsprüfung


Benötigen Sie weitere Informationen oder haben Sie spezielle Fragen?

Rufen Sie uns an oder nutzen Sie unser Kontaktformular.