planungs- & sachverständigenbüro mohr
Sicherheitsberatung - Technologieberatung - Sicherheitsplanung - Sicherheitsgutachten - Sicherheitskonzepte - Sicherheitsstrategien
 

Perimeterschutz - Fachplanung und Beratung


Physical Security, PSIM-Systeme, Security Consulting, Planung, Systemintegrator Sicherheit, Sicherheitsberater, Sicherheitsplanung, Sicherheitsberatung, Technologieberatung, Security Consult, Beratung Videoüberwachung, Beratung Videotechnik, Security consulting, Planungsbuero Einbruchschutz, Fachplaner Einbruchschutz (TUEV), Fachplaner Alarmanlage, Fachplaner Zutrittskontrolle, Fachplaner Videoüberwachung, Planung Videoüberwachung, Planung Videotechnik, Videoüberwachung planen, Videotechnik planen, Planung Zutrittskontrolle, Fachplanung Zutrittskontrolle, Fachplaner Zutrittskontrolle, Planung Perimeterschutz, Fachplanung Perimeterschutz, Fachplaner Perimeterschutz, Stuttgart, München, Dortmund; Düsseldorf; Berlin, Hamburg, Bremen, Frankfurt, Hamburg, Bremen, Leipzig, Dresden, Würzburg, Nürnberg, Wiesbaden, Mainz, Karlsruhe, Köln, Bonn, Essen, Wolfsburg, Leipzig, Dresden, Nürnberg, Hannover, Augsburg, Heidelberg, Saarbrücken, Bremerhaven, Mannheim, Kiel, Ingolstadt, Kassel, Gelsenkrichen, Schweiz, Österreich, Deutschland


Perimeterschutz (Freilandschutz) dient zum Schutz von Gebäude und dem umgebenden Grundstück. Freilandschutz beginnt in der Regel an der Grundstücksgrenze.


Eine Sicherung des Geländes besteht aus mechanischen und / oder baulichen Maßnahmen, aus elektronischen Detektionsmaßnahmen und / oder aus organisatorischen / personellen Maßnahmen.


Je nach Schutzkonzept und Bedrohungsbild dienen die Maßnahmen folgenden Zielen:


  • Abgrenzung
  • Abschreckung
  • Verhinderung oder Verzögerung des Eindringens
  • Frühwarnung durch Detektion von Personen, Fahrzeugen
  • Verhinderung von Sabotage, Diebstahl, Einbruch
  • oder Außerbetriebsetzungsversuchen



Übersicht Perimeterschutzmaßnahmen:


Elektronische / Detektionsmaßnahmen sind:


  • Videoüberwachungsanlagen
  • freistehende, eingegrabene oder zaunmontierte befindliche Detektorsysteme.

Mechanische / bauliche Maßnahmen sind:


  • Zäune, Mauern, Tore,
  • Barrieren jeglicher Art an Land und auf / im Wasser
  • topographische Hindernisse

Organisatorische / personelle Maßnahmen sind:


  • Beobachtungs-, Bewachungs-, Ronden- und Interventionstätigkeit von Sicherheitspersonal
  • Zutrittskontrolle
  • Identifikation bei Detektionsalarm
  • Bedienung von mechanischen und elektronischen Systemen.





Bitte besuchen Sie diese Seite bald wieder. Vielen Dank für ihr Interesse!